Ausstellung „Der weite Blick“

Ausstellung „Der weite Blick“
Veranstalter:Stadtmuseum im Fembo-Haus
Aktivitäten

Wann

Freitag
17
Jul 2020

10:00

Sonntag
18
Okt 2020

18:00


Wo

Ort: Nürnberg
Adresse:
Stadtmuseum im Fembo-Haus, Burgstraße 15, 90403 Nürnberg

Nürnberger Panoramen aus sieben Jahrhunderten

Schon immer weckten Städte die Faszination der Menschen. So auch Nürnberg, das immer wieder eine besondere Rolle in der Geschichte Europas spielte – einmal sogar als dessen „Zentrum“ galt.

Um einen großen Ort als Ganzes erfassen zu können, ist es nötig, ihn mit einem weiten Blick aus der Ferne zu betrachten. Das aus dem Griechischen hergeleitete Wort „Panorama“ umschreibt diese „Allsicht“.

Schon im Mittelalter begann man, das Nürnberger Panorama im Bild festzuhalten. Die erste gedruckte Abbildung der Stadt ging 1493 mit Publikation der „Schedel’schen Weltchronik“ in alle Welt.

Heute ermöglicht digitale Technik die realitätsnahe Wiedergabe in einer bisher ungekannten Perfektion.

Doch schon lange zuvor bewiesen Künstler und Topographen Erfindungsreichtum beim Versuch, in Ortsdarstellungen mehr zu zeigen, als es die eindimensionale Illustration zulässt. Für eine „Allsicht“ entwickelten sie sogar dreidimensionale Effekte und optische Spielereien.

Die Ausstellung bietet eine Vielfalt an Themen und Exponaten rund um das Nürnberger Panorama. Neben klassischen Stadtansichten und faszinierenden 360°-Panoramen aus den Bereichen Graphik, Malerei und Fotografie finden sich Abbildungen der Nürnberger Stadtsilhouette auf kunsthandwerklichen Objekten und in unterschiedlichen Darstellungsformen bis hin zur virtuellen Realität.


Öffnungszeiten:
Di–Fr 10–17 Uhr
Sa/So 10–18 Uhr

Kosten: Außer dem Museumseintritt fallen keine weiteren Kosten an.

Besuchen Sie uns auch online:

Eine Ausstellung der Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg in Kooperation mit dem Förderverein Kulturhistorisches Museum Nürnberg e.V.

Dateien: