Förderverein Kulturhistorisches Museum Nürnberg

Initiative zur Erhaltung und Darstellung des kulturellen Erbes der Stadt Nürnberg

Vermitteln – Fördern – Bewahren

Hauptziel des Fördervereins Kulturhistorisches Museum Nürnberg e.V. ist die Darstellung der überragenden geschichtlichen, insbesondere der kulturgeschichtlichen Vergangenheit der Stadt Nürnberg sowie ausgewählter künstlerischer Leistungen der Gegenwart.

Das immense Spektrum und der Reichtum an Nürnberger Kunst sollen einem möglichst breiten Publikum bekannt und anschaulich gemacht werden. Ausgangspunkt dafür ist das vom Vereinsgründer Manfred Grieb 2007 herausgegebene Nürnberger Künstlerlexikon. Mit seinen über 20.000 Einträgen werden Künstler aus sieben Jahrhunderten dokumentiert und das Wissen über ihre Leistungen bewahrt.

Das Lexikon bildet das Fundament für das Projekt „Virtuelles Museum Nürnberger Kunst“ mit dem Ziel, Kunst zu vermitteln.

Darüber hinaus liefert der Verein durch die ideelle und finanzielle Förderung unterschiedlichster Projekte einen wichtigen Beitrag zur Erforschung der Nürnberger Kunst- und Kulturgeschichte.

Über Uns

Nächster Termin


Zum 500. Jubiläum – Der Rochusfriedhof: Ein Ort mit einzigartiger Geschichte

Di.
13
Jul

Im Herbst 1518 verfügte Kaiser Maximilian I. als Stadtherr der Reichsstadt Nürnberg, dass in Zeiten von grassierenden Seuchen keine Bestattungen innerhalb der Mauern der Stadt mehr stattfinden dürften.

Schriftliche Anmeldung erforderlich!