Förderverein Kulturhistorisches Museum Nürnberg

Initiative zur Erhaltung und Darstellung des kulturellen Erbes der Stadt Nürnberg

Vermitteln – Fördern – Bewahren

Hauptziel des Fördervereins Kulturhistorisches Museum Nürnberg e.V. ist die Darstellung der überragenden geschichtlichen, insbesondere der kulturgeschichtlichen Vergangenheit der Stadt Nürnberg sowie ausgewählter künstlerischer Leistungen der Gegenwart.

Das immense Spektrum und der Reichtum an Nürnberger Kunst sollen einem möglichst breiten Publikum bekannt und anschaulich gemacht werden. Ausgangspunkt dafür ist das vom Vereinsgründer Manfred Grieb 2007 herausgegebene Nürnberger Künstlerlexikon. Mit seinen über 20.000 Einträgen werden Künstler aus sieben Jahrhunderten dokumentiert und das Wissen über ihre Leistungen bewahrt.

Das Lexikon bildet das Fundament für das Projekt „Virtuelles Museum Nürnberger Kunst“ mit dem Ziel, Kunst zu vermitteln.

Darüber hinaus liefert der Verein durch die ideelle und finanzielle Förderung unterschiedlichster Projekte einen wichtigen Beitrag zur Erforschung der Nürnberger Kunst- und Kulturgeschichte.

Über Uns

Nächster Termin


NEU Vereinslokal jetzt Donnerstags von 16:00 bis 18:00 Uhr geöffnet!Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Karl-Grillenberger-Straße 20!

Nürnberger Patriziersöhne auf der Stuckdecke, Kaiserporträts an den Wänden und die politische Stadtelite mitten im Bild

Do.
11
Nov

Ein herausragendes Gemälde des Nürnberger Malers Paul Ritter (1829-1907) findet seinen festen Platz im Stadtmuseum im Fembohaus. Vortrag kostenfrei!