Förderverein Kulturhistorisches Museum Nürnberg e.V.
Details aus den Stadtansichten von Johann Andreas Graff Details aus den Stadtansichten von Johann Andreas Graff

Johann Andreas Graff: Pionier Nürnberger Stadtansichten

Ausstellung vom 2.6. - 26.8.2017 in der Stadtbibliothek Zentrum

Im Anschluss an die Ausstellung über Maria Sibylla Merian wird das Werk des Zeichners, Malers, Kupferstechers und Verlegers Johann Andreas Graff (1636 - 1701) gezeigt. Er war nicht nur für zwanzig Jahre ihr Ehepartner und Förderer, sondern auch ein eigenständiger Künstler. Mit seinen Stadtansichten wirkte er stilbildend auf berühmte Nachfolger. Mit größter Genauigkeit und detaillierten Beschriftungen auf seinen Abbildungen wird er für uns mehr als 300 Jahre nach seinem Tod zum Bildchronisten einer bisher zu wenig beachteten Epoche Nürnberger Geschichte.

Eine Ausstellung des Fördervereins Kulturhistorisches Museum Nürnberg e.V. in Kooperation mit den Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg und der Stadtbibliothek im Bildungscampus Nürnberg

Ort: Stadtbibliothek Zentrum, Ebene L2, Ausstellungskabinett, Gewerbemuseumsplatz 4
Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr
Eintritt: frei
Katalog: 5,- Euro über den Förderverein zu beziehen
Führungen: Montag, jeweils 15.30 Uhr

  • 19.06.2017
  • 03.07.2017
  • 17.07.2017
  • 07.08.2017
  • 21.08.2017

Ausstellungseröffnung 1. Juni 2017

Fotos zur erfolgreichen Ausstellungseröffnung am 1. Juni 2017, mit circa 90 Besuchern.

Fotos zur erfolgreichen Ausstellungseröffnung am 1. Juni 2017 Fotos zur erfolgreichen Ausstellungseröffnung am 1. Juni 2017 Fotos zur erfolgreichen Ausstellungseröffnung am 1. Juni 2017

Frühere Ausstellungen

Johann Adam Delsenbach
Ausstellung vom 21.5. - 4.10.2015 im Stadtmuseum Fembohaus

Impressum | © Förderverein Kulturhistorisches Museum Nürnberg e.V.