Förderverein Kulturhistorisches Museum Nürnberg e.V.

Ausstellung FERMATE

FERMATE (vom italienischen „fermare“ = anhalten)
Ausstellung des Nürnberger Malers Theo Noll im Ladenatelier Atzenhofer

In der Musik ist die „Fermate“ ein Zeichen, das über einer Note steht und als ein Ruhezeichen zu verstehen ist, das dem Musiker ein Innehalten, aber auch ein individuelles Ausschmücken dieser kurzen Stelle erlauben kann. Der Bezug zu Nolls Bildern ergibt sich nicht nur durch die dezent ausmachbare Ähnlichkeit mancher Motive mit dem musikalischen Symbol, sondern auch durch die sanfte Aufforderung der Gemälde, anzuhalten und sich inspirieren zu lassen.

Eröffnung: Samstag, 21.04.2018 von 13 bis 18 Uhr

Zeitraum: 21.04.2018 bis 28.04.2018

Ort: Ladenatelier Atzenhofer in der Weißgerbergasse 22

Öffnungszeiten: 25.-28.04.2018 von 13 bis 18 Uhr

Impressum | Datenschutzerklärung | © Förderverein Kulturhistorisches Museum Nürnberg e.V.